Vorkasse | PayPal | Lastschrift | Kreditkarte | Rechnung
  •  
  •  
EHI Logo

lll➤ Ergometer test: Schwinn Ad2 | Ad6 | AD8 Test Ergometer Vergleich

21.07.2017 -

 

Welches Modell ist passend für meine Bedürfnisse? Wie unterscheiden sich die Modelle?
Wir möchten Ihnen zu diesen Fragen Hilfe bieten.
Deshalb haben wir für Sie alle drei Modelle ausführlich getestet und unsere Ergebnisse werden nachfolgend im Artikel aufgeführt. Der Ergometer Test liefert Ihnen alle Antworten zu den Schwinn Airdyne Bikes!

 

Schwinn Airdyne Bikes (Allgemein)

Im Vergleich zu anderen elektronisch verstellbaren Widerstandssystemen bieten alle drei airdyne Bikes vom Hersteller Schwinn eine Innovation. Dank des neu entwickelten Luftwiderstand-Systems erhöht sich die Belastung je stärker Sie in die Pedale treten, oder die Arme bewegen. Durch diese Technik ist der Widerstand während des Ausdauertrainings jederzeit optimal anpassbar. Mit diesem Gerät ist es möglich, Ihre Beine, sowie den Oberkörper zeitgleich, aber auch individuell zu trainieren. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Crosstrainer können Sie die Belastung der Schwungmasse in den Beinen und Armen getrennt voneinander steuern. Dies bietet einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Fahrrad fahren oder Laufband Training.

Hier finden Sie die Airdyne Bikes in unserem Shop

 

                               


Die Besonderheiten / Vorteile der Modelle

Technisch sind nur kleine Unterschiede zwischen den Fahrradergometern zu erkennen. Neben der Konstruktion und dem Design liegt der größte Unterschied in der Konsole und den verschiedenen Trainingsprogrammen. Der wahrscheinlich größte Vorteil bei diesem Heimtrainer gegenüber den anderen beiden Modellen sind die 9 integrierten Trainingsprogramme.

  

 

Worin unterscheidet sich die Konstruktion der einzelnen Geräte?

Schauen wir uns die einzelnen Bestandteile etwas genauer an:
Die 51,3 kg Eigengewicht des Ad8 sorgt für eine hohe Stabilität beim Training. Sollte ihr Körpergewicht bei über 113 kg liegen ist dies das einzige für Sie geeignete Modell der Airdyne Serie. Es ist bis zu einem max Gewicht von 160 kg zugelassen. Ein weiterer Unterschied zwischen den Geräten ist die optionale Messung der Herzfrequenz. Allerdings ist die Pulsmessung lediglich bei beiden größeren Modellen möglich. Der Brustgurt ist nicht beim Kauf der Ergometer enthalten und muss extra erworben werden. Das kleinste Modell bietet diese Möglichkeit leider nicht. Des weiteren unterscheiden sich die Modelle bezüglich des Sattels, des Antriebsriemens sowie der Stromversorgung. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit allen relevanten Informationen.

 

                                

 

Anzeigewerte im Display | Trainingsprogramme

Der Ad2 und Ad6 bieten beide keine vorprogrammierte Trainingsprogramme. Das günstigste fitness Bike ist mit einem einfachen LCD Display ausgestattet, welches Ihnen die Zeit, Entfernung, Kalorien und RPM anzeigt. Der größere Bruder Ad6 bietet zusätzlich hingegen ein hochauflösendes Display zur Anzeige weiterer wichtigen Daten wie Kalorien, Puls, Watt und Drehzahlmessung. Bei dem Airdyne Ad8 wird dem Trainierenden beim Sport zusätzlich noch die Geschwindigkeit sowie auch die zurückgelegte Entfernung aufgelistet. So haben Sie Ihre Leistung immer im Blick.

Die 9 verschiedenen Programme sind die Folgenden:
Manual; 20/10 Intervall; 39/90 Intervall; Custom Intervall; Time Target; Heart Rate Zones; Kalorien Target, Kilojoule Target, Distanz Target, Kilometer Target


                                                                       

                                         Ad 2                                                         Ad 6                                                          Ad 8

Fazit:

Was genau sind ihre Anforderungen an das Trainingsgerät?
Suchen Sie nach dem passenden Gerät für ein intensives Ausdauer- oder Intervalltraining, bei dem sich die Belastung immer individuell zur Ihrer Trainingsgeschwindigkeit anpasst? Gleichzeitig wollen Sie den Geldbeutel möglichst schonen? Falls dies Ihre Anforderungen sind und Sie wenig Wert auf weiteren Komfort legen, dann ist wahrscheinlich der Airdyne A2 das Gerät Ihrer Wahl.
Wie wichtig sind Ihnen der leistungsstarke Antriebsriemen, höhere Stabilität und weitere Attribute wie die erweiterte Displayanzeige? Sollten die genannten Punkte zu 100% Ihren Bedürfnissen entsprechen, ist der Ad6 besser geeignet!

Der Trainingscomputer mit den Trainingsprogrammen ist für sie nicht wegzudenken? Außerdem wollen Sie einen professionellen Ergometer, der Ihnen höchste Stabilität und Verarbeitung bietet? Dann lohnt es sich für Sie, etwas mehr Geld in den Airdyne Ad8 zu investieren.

 

 

 

Icon Seite drucken» Seite drucken